Ski-Club Steinbach-Hallenberg e.V.
Ski-Club Steinbach-Hallenberg e.V.

Herzlich willkommen beim 

Ski-Club Steinbach-Hallenberg e.V.

Ein Verein mit Tradition und Zukunft.

Auf unseren Webseiten wollen wir allen Mitgliedern, Sportfreunden und interessierten Besuchern Informationen zur Vereinstätigkeit, zu Wettkämpfen und Ergebnissen sowie weiterer sportlicher Veranstaltungen vermitteln.

Am vergangenen Wochenende (21.-23.01.2022)
fanden viele Wettkämpfe für den Wintersport Nachwuchs statt und die Sportler aus dem Haseltal konnten dabei mit sehr guten Ergebnissen überzeugen.

 

Auch die teilweise widrigen Bedingungen konnten die jungen Skispringer, Langläufer, Nordischen Kombinierer oder Skeletoni nicht bremsen.

Die 13 jährige Lara Sophie Legenmajer vom SC Steinbach-Hallenberg belegte im Sprunglauf der DSV Schülercup Serie in Baiersbronn mit Sprüngen von 60,5m und 57,0m einen hervorragenden 3. Platz in der Altersklasse S14/S15.

 

Für den Großteil der einheimischen Wintersportler standen die vom WSV Rotterode ausgerichteten Thüringer Meisterschaften in Oberhof auf dem Programm.

22 Sportler und Sportlerinnen der Haseltaler Wintersportvereine nahmen bei sehr wechselhaftem Wetter und schwierigen Bedingungen an den Rennen teil und kehrten mit 4 Titeln, 2 Silbermedaillen und weitern 7 Top 6 Platzierungen vom Rennsteig zurück. Marit Arnold gewann in der U9 weiblich über 1km klassisch, Mila Menz in der U10 weiblich, Lotta Wilhelm in der U11 weiblich (alle SC Steinbach-Hallenberg) und Luca König (WSV Rotterode) in der U11 männlich, jeweils über 2 km klassisch, und dürfen sich nun Thüringer Meister nennen.  Die 2. Plätze errungen Malte König (WSV Rotterode) U8 männlich über 1 km und Jonas König (SC Steinbach-Hallenberg) U15 männlich über 5 km Skating.

 

Diese hervorragenden Ergebnisse waren der Lohn für die vielen Trainingseinheiten der vergangenen Wochen und Monate. Die gute Zusammenarbeit der drei einheimischen Vereine SC Steinbach-Hallenberg, WSV Rotterode und WSC Ober-Unterschönau in der Trainingsabsicherung und Betreuung der jungen motivierten Sportler machen solche Ergebnisse möglich. Auch kam am Samstag der Wachsbus des SC Steinbach-Hallenberg zum Einsatz, in dem das Trainerteam um Dennis Müller und Harald Kott den nicht einfachen Schneebedingungen trotzten und gutes Material den Haseltaler Sportlern zur Verfügung stellten.

 

Ein weiterer Baustein für eine erfolgreiche Sportveranstaltung war die gute Organisation durch den WSV Rotterode und die schnelle Ergebnisauswertung durch das Haseltal-Zeitmessteam. Die Thüringer Meisterschaften waren für alle Teilnehmer eine wichtige Standortbestimmung im Hinblick auf die weiteren Aufgaben. Allen Organisatoren, Helfern, Betreuern und Eltern gilt ein großes Dankeschön, den Kindern ihren Sport auch unter den aktuellen schwierigen Bedingungen zu ermöglichen.

 

Wie es nach dem Nachwuchsbereich weiter gehen kann, zeigt der 23 jährige Ludwig Mannhardt den jungen Wintersportlern aus dem Haseltal. Er vertrat am Wochenende bei den Junioren Weltmeisterschaften im Skeleton den SC Steinbach-Hallenberg und belegte einen sehr guten 6. Platz.

 

Kati Wilhelm

Jonas König mit erfolgreicher Teilnahme

beim Deutschen Schülercup Langlauf in Notschrei

vom 08.01. bis 09.01.2022.

 

In der Altersklasse U15 m belegte Jonas am 1. Wettkampftag den 3. Platz. Am zweiten Tag gelang ihm ein solider 13. Platz. In der Pokalwertung liegt er nach dem Wettkampfwochenende auf Rang 6!

 

Glückwunsch und weiter so.

Der Vorstand

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2016 - Ski-Club Steinbach-Hallenberg e.V.